mmt 2013

photopraktika –
Live-Shootings & Workshops

Am , Forum Leverkusen

Leider werden wir die photopraktika 2013 verschieben müssen. Nach dem Erfolg des letzten Jahres und dem Wunsch nach mehr exklusiven Workshops hatten wir die Veranstaltung entsprechend größer ausgerichtet. Das Konzept ist leider nicht aufgegangen, so dass wir nun im Mai 2014 einen neuen Anlauf nehmen – mit einer klaren Ausrichtung und einem einheitlichen Preis. So wie bei der ersten photopraktika! Wir hoffen, Ihr seid dabei!
Den genauen Termin geben wir rechtzeitig bekannt. Folgt uns derweil über Facebook, Google + oder Twitter, um die aktuelle Entwicklung zu verfolgen.

Leider ausgebucht!

09:30

Startschuss
» Bühne 1

Als Veranstalter der photopraktika werden Pia Kleine Wieskamp und Oliver Manz den Thementag einläuten und einen kurzen Überblick zum Ablauf geben.

Pia Kleine Wieskamp & 
Oliver Manz
Pia Kleine Wieskamp &
Oliver Manz

09:45

Keynote
» Bühne 1

Überraschungsgast

10:15

Kurze Pause

15 Minuten die Beine vertreten, Neuigkeiten via Facebook, Twitter und Co posten, mit dem Nachbarn einen Kaffee trinken, etc.

10:30

Von null auf hundert!
» Bühne 1

Unmengen an Fotos zu erzeugen ist heute nicht schwer. Ein Druck auf den Auslöser kostet ja nichts – außer Zeit in der Bildsichtung, -archivierung und -nachbearbeitung. Aber Zeit ist wertvoll! Und wie Ihr diese Zeit minimiert, genau darum geht es in diesem Vortrag. Und der richtet sich nicht nur an Ungeduldige, sondern auch an alle, die Arbeitsabläufe und Effekte mit einem Minimum an Schritten bewältigen wollen.


Es erwartet Euch ein buntes Sammelsurium an Tipps, Tricks und wertvollen Zeitsparern – rund um Lightroom/Camera Raw, Bridge und Photoshop im Spannungsfeld zwischen technischen Abläufen und kreativen Eingriffen.

Olaf Giermann
Olaf Giermann

Photoshop-Profi Olaf Giermann ist DOCMA-Redakteur und unterrichtet Photoshop in Videotrainings und Seminaren. Digitale Bildbearbeitung und 3D-Kreationen sind seine Leidenschaft und mit seinen manchmal auch etwas düsteren Fotomontagen belegte er schon mehrere erste Plätze in verschiedenen Wettbewerben.

www.olaf-giermann.de



„Our World Tour“ – In 50 Wochen um die Welt
Foto-Dokumentation » Bühne 2

Der Fotograf Mario Dirks reiste in einer außergewöhnlichen & einmaligen Aktion für den Kamera und Objektivhersteller SIGMA in 50 Wochen um die Welt, um die schönsten Ziele fotografisch festzuhalten. Auf dieser spannenden Reise hat er Landschaften, Menschen, Tiere, Bauwerke, Straßenszenen u.v.m. fotografiert und eine facettenreiche Momentaufnahme unserer Erde geschaffen. Neben atemberaubenden Fotos von den Traumzielen der Welt, gibt es interessante, spannende, aber auch lustige Geschichten über Begegnungen mit Mensch & Tier...


Nehmen Sie teil an seiner spannenden Reise...

(Nach diesem Live Vortrag steht der Fotograf dem Publikum gerne für Tipps & Fragen zur benutzten Technik, Ausrüstung und Kameraeinstellungen zur Verfügung)

Mario Dirks
Mario Dirks

Der Fotograf Mario Dirks wurde auf der Insel Norderney geboren. Seine ersten Kameraerfahrungen machte er schon im jungen Alter von sechs Jahren mit einer einfachen Lochkamera, seitdem ist er der Faszination Fotografie verfallen. 1998 zog ihn ein Beruflichen Wechsel an das Oldenburgische Staatstheater. Hier sammelte er vielfältige Erfahrungen im künstlerischen Bereich, assistierte dem Theaterfotografen Andreas J.Etter und machte sich als Fotograf mit eigenem Studio selbstständig. Seit 2007 bietet er als Dozent mit großem Erfolg eigene Workshops und Seminare auf seiner Heimatinsel Norderney an. Portrait, Landschaft, Architektur, Studio und Bildgestaltung sind nur einige der spannenden Themen. 2011 und 2012 war Mario Dirks für den Kamera und Objektivhersteller SIGMA im Rahmen der “Our World Tour” als Fotograf auf der ganzen Welt unterwegs, um fantastische Eindrücke mir der Kamera einzufangen. 2012 wurden seine Fotos unter anderem auf der Frankfurter Buchmesse und der Photokina in Köln ausgestellt. Neben vielen Berichten in den einschlägigen Fotozeitschriften, arbeitet er gerade an einem Buch, welches im Herbst 2013 erscheinen wird.

Webseite: www.mario-dirks.de


11:15

Kurze Pause

15 Minuten die Beine vertreten, Neuigkeiten via Facebook, Twitter und Co posten, mit dem Nachbarn einen Kaffee trinken, etc.

11:30

High end Beauty – Das ARTeam zeigt wie es geht!
Live-Shooting » Bühne 1

Erlebt in nur einer Stunde ein komplettes Beautyshooting inklusive High-end-Bearbeitung mit Photoshop und ohne Plugins!


Zusammen mit dem Model Madeleine Handle zeigt der Meisterfotograf und Photoshopkünstler Matthias Schwaighofer wie Ihr an das Thema Beauty optimal herangeht; vom Lichtaufbau, über Makeup bis hin zur dualen Kanaltrennung und einer einzigartigen Möglichkeit Haut makellos mit Photoshop zu bearbeiten.

Matthias Schwaighofer
Matthias Schwaighofer

Matthias Schwaighofer ist Meisterfotograf, Photoshoptrainer und Digital-Künstler. In seine Arbeiten fließt neben höchster Professionalität auch immer ein breites Schmunzeln mit ein. Er schreibt Artikel für Fachzeitschriften zum Thema Photoshop und digitale Bildbearbeitung und hat 3 LernDVDs veröffentlicht. Sein Faible gilt vor allem hochwertigen Porträtfotos, aufwändigen Composings und humorvollen Collagen, in denen er sich gerne selbst stilisiert.

www.schwaighofer-art.com



Licht und Schatten –
Live-Shooting » Bühne 2


Licht und Schatten lassen sich auf viele Arten realisieren – Der Profi-Fotograf und Autor Oliver Rausch zeigt Euch in diesem Live-Shooting anhand eines Models wie Ihr sehr schnell und günstig mit Reflektoren und Styroporplatten arbeiten könnt und im Gegenzug die kreativen Möglichkeiten aufzeigt mit großen Lichtquellen, wie Schirme und Softboxen. Als dritte Methode wird Oliver mit kleinen Lichtquellen, wie Normalreflektoren und Ringblitz arbeiten, da sich dies schnell, einfach und vor allem ohne Assistent realisieren lässt. Am Ende könnt Ihr selbst vergleichen und entscheiden welche Methode Euch bei der Arbeit entgegenkommen.

Oliver Rausch
Oliver Rausch

Oliver Rausch hat Fotografie an der "Royal Academie" in Den Haag und an der "Rijksakademie" in Amsterdam studiert. In den Jahren 1997 bis 2004 war er Dozent für Fotografie an der bekannten "Fotoacademie Amsterdam", deren Ausbildungssystem er auch reorganisierte. Er arbeitete kommerziell für Werbung und Magazine und macht als freier Fotograf künstlerische und experimentelle Fotos, für die er verschiedene Preise und Nominierungen erhielt. Zusammen mit Frank Dürrach hat er sowohl die Fotoschule-Koeln als auch die Fotoakademie-Koeln gegründet.

www.fotoakademie-koeln.de


13:00

Suppenschlacht und Netzwerken

Dieses Mal bekommen die Teilnehmer in der großen Pause leckere Suppen kredenzt. Zudem bleibt die Zeit sich im Foyer die Neuheiten diverser Hersteller anzuschauen.

14:00

Porträt-Composings –
Live-Shooting » Bühne 1

Ein einfaches Porträt ist für viele Fotografen nicht genug. Die Porträtaufnahmen von Pavel Kaplun sehen aus wie Gemälde alter Meister.


In diesem Vortrag zeigt er, wie Ihr ein Studioporträt in ein Artwork verwandeln könnt und welche Techniken und fotografische Details Ihr dazu benötigt.

Pavel Kaplun
Pavel Kaplun

Pavel Kaplun betreibt zusammen mit seiner Frau Olga das Kreativstudio in Hannover. Dort entstehen seine Kreationen, die er im Auftrag von Firmen und Künstlern gestaltet. Außerdem veranstaltet er regelmäßig Seminare zur digitalen Bildbearbeitung mit Photoshop. Unter dem Label "Pavel Kaplun digitale Fotoschule" erscheinen regelmäßig Lern-DVDs und Downloadvideos über Fotografie und kreative Bildbearbeitung in Photoshop.

www.kaplun.de



Bodypainting –
Live-Shooting » Bühne 2

Die Fotokünstlerin Jamari Lior zeigt Euch in diesem Live-Shooting eine besondere Art der Fotografie – Bodypainting. Dabei können Model und Hintergrund zu einem Kunstwerk verschmelzen.


Aber keine Angst; die preisgekrönten Bodypainter Peter & Petra Tronser zeigen Euch die beiden Tage im Foyer, wie Ihr dies mit einfachen Mitteln selber realisieren könnt.

Jamari Lior
Jamari Lior

Jamari Lior kombiniert in ihrer Arbeit Praxis und Theorie: Sie ist freiberufliche Fotografin mit dem Schwerpunkt auf inszenierter Menschenfotografie und Reisefotografie, forscht zu Medienthemen und lehrt an unterschiedlichen Institutionen, darunter der Uni Trier und der Fotoakademie Köln. Sie hat über Werbung in Südindien promoviert und mehrere Bücher über Medienthemen veröffentlicht, darunter »Modelfotograf werden« und »Besondere Techniken in der Modelfotografie« bei Addison-Wesley.

www.jamari-lior.com


15:15

Kurze Pause

15 Minuten die Beine vertreten, Neuigkeiten via Facebook, Twitter und Co posten, mit dem Nachbarn einen Kaffee trinken, etc.

15:30

Wo stehst Du, Kreativer?
» Bühne 1

Uli Staiger beantwortet die Frage, wie man aus Kreativität Erfolg macht oder warum alle nur mit Wasser kochen?


Uli Staiger fasst sich ganz ungeniert an die eigene Nase und zeigt, wie man die eigene Kreativität in Erfolg um-münzt. Dabei zeigt er mal ganz andere Bilder: Die aus seiner fotografischen Frühzeit. Uli erklärt, was ihr unbedingt tun solltet, um Erfolg zu haben und was ihr lieber bleiben lasst. Eine Analyse, die ihr so noch nie gesehen habt!

Uli Staiger
Uli Staiger

Uli Staiger - Digital Artist, Fotograf und Autor - beschäftigt sich seit 1987 mit Fotografie und seit 1996 mit digitaler Bildbearbeitung. Nach einer Ausbildung zum Fotografen folgten mehrere fotografische Projekte in Barcelona, Chile und den USA.

dielichtgestalten.de
dielichtgestalten.de/blog



Naturfotografie – Ein weites Feld
» Bühne 2

Naturfotografie ist ein zutiefst individuell erlebbares Metier, so dass es sehr unterschiedliche Auffassungen davon gibt, was Naturfotografie ist und sein soll. Das gilt auch für die Motivation, mit der Kamera durch Wälder zu streifen oder den Vorgarten unsicher zu machen. Daher erzählt Markus Botzek in diesem Vortrag aus seiner ganz persönlich Sicht heraus, was Naturfotografie für ihn ausmacht.


In vielen kleinen Geschichten aus dem naturfotografischen Alltag werden unterschiedliche Herangehensweisen, Möglichkeiten und Problemstellungen deutlich, die aber jedem Naturfotografen offenstehen bzw. begegnen. Dabei ist es ihm wichtig aufzuzeigen, dass es ohne Respekt vor den Motiven und einem gewissen Maß an Authentizität nicht geht, die zeitgenössische Naturfotografie ansonsten aber ohne starre Regeln auskommt. Mehr noch, sie lebt von der kreativen Freiheit, schöpft daraus ihre Kraft und wachsende Faszination. Das macht die Naturfotografie für jeden erfahrbar, sofern er gerne früh aufsteht und Mücken sein Blut spendet, weder Kälte- noch Hitzeempfindlich ist und nichts dagegen hat, auch mal im Morast zu liegen oder tagelang im Tarnversteck zu hocken. Und wenn es denn unbedingt sein muss, geht es auch ohne solcher Unannehmlichkeiten.

Markus Botzek
Markus Botzek

Markus Botzek ist Naturfotograf, der mit internationalen Bildagenturen wie Getty und Corbis zusammenarbeitet. Er war sechs Jahre lang Präsident der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen GDT. Seine Bilder vertreibt er über Bildagenturen, schreibt Fachartikel und Bücher, und versucht in Vorträgen, für die Natur und die Fotografie der selbigen zu begeistern.

www.botzek-naturfoto.de

16:30

Große Pause

60 Minuten Zeit um bei den Ständen im Foyer zu stöbern, sich mit den Fotografen auszutauschen, neue Bekanntschaften zu machen oder alte Gesichter wiederzusehen...

17:30

Akt – klassisch vs. modern
Live-Shooting » Bühne 1

Aktfotografie wird oft als Königsdisziplin der Peoplefotografie bezeichnet, gibt es doch allein durch den Umstand, dass das Modell unbekleidet ist, eine Vielzahl von Faktoren, die ein Fotograf beachten muss. In diesem Live-Shooting sollen zwei gegensätzliche Ansätze an die Aktfotografie gezeigt werden: der klassische, eher skulpturale Akt, bei der Form und Geometrie des Modells im Vordergrund stehen sowie der moderne, eher intime Akt, bei dem der Fokus auf dem Wesen des Modells und dessen Emotionen liegt. Die Kommunikation ist dabei der Schlüssel für optimale Ergebnisse, daher wird diesem Aspekt eine besondere Aufmerksamkeit beigemessen.

Günter Hagedorn & Lars Ihring
Günter Hagedorn & Lars Ihring

Günter Hagedorn: Seit Anfang 2004 beschäftigt sich der 1971 geborene Grafikdesigner und Programmierer mit dem Thema Fotografie. Seitdem scheint die Kamera an seiner Hand festgewachsen zu sein. Ob Studio, Indoor oder Outdoor: Das Arbeiten mit unterschiedlichsten Menschen und der gezielte Einsatz von Licht und Schatten üben auf ihn eine besondere Faszination aus. Der Hamburger gibt seit einigen Jahren sein Wissen zu Fotografie, Bildsprache und Bildbearbeitung in Einzelcoachings und Fotoseminaren weiter.

www.hagedorn-photography.com
Facebook

Lars Ihring: Seit 1997 bilden die Genres Porträt- und Aktfotografie den Schwerpunkt seiner Arbeit. Seine Werke haben einen ganz persönlichen Stil und zeugen von Liebe zum Motiv. Nach dem Studium der Erwachsenenpädagogik eröffnete er gemeinsam mit Kathy Hennig das Golden Eyes Fotostudio in Leipzig. Bis heute publiziert er fachliche Beiträge in Zeitschriften und Büchern. Ein Schwerpunkt der Arbeit bilden Workshopveranstaltungen für fotobegeisterte Fotoamateure.

www.kunstakt.com
Facebook

Modelführung, Posen & Fotografentricks –
Live-Shooting » Bühne 2

Martin Krolop zeigt auf der Bühne LIVE wie Ihr Menschen ganz einfach vor der Kamera als Fotograf steuert. Er führt anschaulich vor, wie Ihr am besten Anweisungen gebt und welche Tricks Ihr einsetzen könnt, um noch mehr aus der Person vor der Kamera heraus zu holen.


Dabei geht es natürlich um subjektive Tricks die sich jedoch bei Krolop & Gerst langjährig bewehrt haben. Neben klassischen Posen seht Ihr auch einige pfiffige Posen, die Eure Bilder auflockern und zugleich spannend gestalten.

Martin Krolop
Martin Krolop

Fotografie ist unser innerer Motor und das nicht nur im Beruf sondern auch drumherum in unserem täglichen Leben. Ausdruck, Kreativität und Expressionen können gezielt mit Fotografie gebündelt ausgegeben werden und genau das ist das Fesselnde daran Fotos zu machen. Unzählige Firmen buchen Martin Krolop als Referenten für Fotografie und wöchentlich veröffentlicht er zudem kostenlose Tricks und Tipps rund um die Peoplefotografie auf dem Blog. http://www.krolop-gerst.com/blog


18:45

Networking

15 Minuten die Beine vertreten, Neuigkeiten via Facebook, Twitter und Co posten, mit dem Nachbarn einen Kaffee trinken, etc.

19:00

Available Life –
Street Fotografie » Bühne 1


Street Fotografie ist mehr als vor die Tür und auf die Jagd nach möglichst sensationellen Schnappschüssen zu gehen. Roman Tripler zeigt Entwicklungen und Bedeutung der Street Fotografie, bietet Möglichkeiten, dieses Hintergrundwissen für sich und seine Fotografie zu nutzen und seinem Schaffen eine individuellere sowie nachhaltigere Qualität zu verleihen. Ein etwas anderer Vortrag mit philosophischen Ansätzen und Anregungen zur Selbstreflexion.

Roman Tripler
Roman Tripler

Roman Tripler ist Art Director einer Kölner Werbeagentur, zuständig für die Entwicklung und Ausarbeitung visueller Konzepte. Entgegen dem alltäglichen Job fotografiert er die Welt um ihn herum nüchtern, ohne Make-up, in Schwarzweiss. Sein Ziel ist es, Menschen und Menschliches unserer Zeit zu dokumentieren: kein Technikspektakel, inspiriert von alten Meistern, einer klassischen Ästhetik folgend.

www.romantripler.com


Bildgestaltung
» Bühne 2

Belichtung und Schärfe sind wichtig für gute Fotos aber sie sind nur der Anfang. Wirklich gute Fotos entstehen durch bewusste und aktive Bildgestaltung. Um was geht es in meinem Bild? Was will ich aussagen und wie kann ich Perspektive, Ausschnitt, Brennweite, Farbe, Schärfe und andere Faktoren gezielt einsetzen? Diese Stunde gibt anhand von konkreten Beispielen eine Einführung in die wichtigsten Konzepte der Bildgestaltung.

Harald Franzen
Harald Franzen

Harald Franzen arbeitet als freier Fotojournalist in Berlin und rund um die Welt. Zu seinen Kunden gehören internationale Organisationen wie United Nations Volunteers (UNV), der International Fund for Agricultural Development (IFAD) und die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ). Seine Fotos sind in vielen Zeitungen und Zeitschriften erschienen, u.a. im Stern, der New York Times, Newsweek International, Business Week, People, USA Today, Science et Avenir, New York Magazine und der Washington Times. Seine Fotos vom 11. September 2001 in New York waren als Teil der Ausstellung „Here is New York“ auf drei Kontinenten zu sehen und im September 2011 im International Center of Photography (ICP) in New York. Er ist der Autor des Buchs Die Fotoschule in Bildern. Bildgestaltung.


20:00

Große Verlosung & Ausklingen des Events

Es gibt jede Menge zu gewinnen – zahlreiche Bücher, Video-Trainings und nette Give Aways warten auf Euch. Danach lassen wir das Event bei einem kühlen Kölsch (gibt es auch alkoholfrei) ausklingen!

Leider ausgebucht!


Sponsoren

  • Adobe
  • fotolia
  • Wacom
  • video2brain
  • dpunkt
  • tamron
  • richter
  • Docma
  • DigitalPHOTO
  • bildbearbeiter
  • Pictures
  • chip
  • practical-photoshop
  • fotoforum
  • tecco
  • MSK
  • elixxier